Archiv

Berichte 2014


Saisonabschluß Kuddelmuddel

Am 27. September traf man sich bei herrlichem Spätsommerwetter zum Saisonausklang.
Zeitgleich wurde in Mönkeberg der Tag des Sports begangen, bei dem sich alle Sparten auf der Sportanlage vorstellten. So gab es einen regen Wechsel zwischen den einzelnen Aktivitäten. Erfreulich war, dass es wieder einige Interessenten für unseren Tennissport gab.
Offensichtlich hatten schon viele die Sommersaison bereits abgehakt, denn die Teilnehmerzahl beim Tennis hielt sich in überschaubaren Grenzen. Die anwesenden Spielerinnen und Spieler lieferten sich jedoch spannende Spiele.
Ein Dank für den gelungenen Nachmittag gilt den Kuchen- und Salatspendern. Für das abendliche Grillen stand unser Grillmeister Rudi aus Urlaubsgründen nicht zur Verfügung. Die vermeintliche Lücke wurde von Thorsten allerdings souverän geschlossen. Wie fast immer waren die Tennisspieler die Letzten, die die Sportanlage des SV Mönkeberg verließen.

______________________________________________________________________________

Spontanes Mixedturnier

Am 3.9. trafen sich am Nachmittag unsere Damenmannschaft sowie die Herren 55 zum gemeinsamen Tennis.
Es wurde ausschließlich Mixed gespielt und es entwickelten sich tolle Spiele mit hochklassigen Ballwechseln.
Dabei wurden die Herren gefordert, ihr bestes Tennis zu spielen. Nach knapp 3 Stunden wurde dann zum gemütlichen Teil geladen. Die Damen hatten Salate vorbereitet und Rudi stand wie immer am Grill. Die Zeit verging wie im Fluge und mit der Dunkelheit löste sich die Runde langsam auf. Es waren sich alle einig, dass bereits in der Wintersaison eine Veranstaltung in der Halle folgen soll.

______________________________________________________________________________

Fahrradtour durch die Probstei

Am 26. Juli 2014 war es mal wieder soweit. Die Tennissparte des SVM hatte zur traditionellen Radtour eingeladen. Die Wettervorhersage verhieß nichts Gutes. Nach wochenlangem Hochsommerwetter sollte es ausgerechnet an diesem Tag Regen, Hagel und Gewitter geben. Unter der Führung von Adolf Steffen setzte sich die Gruppe um 13 Uhr in Bewegung. Zunächst ging es zum gemeinsamen Kaffeetrinken in das Hofcafé Prasdorf. Nach einer knappen Stunde wurde die Fahrt fortgesetzt. Über Barsbek ging es dann durch die Salzwiesen bis nach Wendtorf. Im Museumshafen wurde eine weitere Pause eingelegt. Allerdings verdunkelte sich der Himmel, sodass zur Eile getrieben wurde. Gegen 17 Uhr traf die Gruppe dann wieder auf der Tennisanlage ein. 35 km lagen hinter den Teilnehmern. Und das bei herrlichem Wetter ohne einen Tropfen Regen. Dann begann der letzte Tagesabschnitt. Die Aussicht auf einen gemütlichen Grillabend hatte noch weitere Gäste auf die Anlage gelockt. Rudi Thoma hatte unter tatkräftiger Mithilfe bereits den Tisch gedeckt und alles für einen leckeren Tagesabschluss vorbereitet. Es gab viele nette Gespräche und Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten.
Bernd dankte Rudi abschließend für den wieder einmal beispiellosen Einsatz. Ebenso galt der Dank den Damen, die den Abwasch in Rekordtempo bewältigten. Es war ein gelungener Tag, der wieder einmal zeigte, dass man den Wetterprognosen nicht immer Glauben schenken darf.
Wir freuen uns auf die Radtour 2015!

Bilder ...

______________________________________________________________________________

Pfingst-Kuddelmuddel

Leider trafen sich am Pfingstsamstag zum traditionellen Pfingst-Kuddelmuddel nur 12 Aktive .
Aber diejenigen, die auf der Anlage waren, hatten ihren Spaß. Dies betraf auch die Zeit zwischen den Spielen und danach. Bei herrlichem Pfingstwetter gab es überaus interessante Mixed-Spiele. Und oftmals hatten dabei die Damen das bessere Händchen. Der Tag wurde abgerundet bei einer Grillparty mit Rudi. Unser Dank gilt allen Kuchen-und Salatspendern. Wir freuen uns auf das Pfingst-Kuddelmuddel 2015.

______________________________________________________________________________

Saisoneröffnung

Der 26. April stand in Mönkeberg ganz im Zeichen des Tennissports. Mit einer groß angelegten Flyeraktion haben die Verantwortlichen versucht, das Interesse am Tennissport zu beleben.
Und erfreulicherweise fand diese Aktion Zuspruch. So können voraussichtlich 6 neue Mitglieder vermeldet werden.
Bei herrlichem Frühsommerwetter begrüßte der Spartenvorsitzende, Bernd Schlünz, 24 Aktive auf der Anlage. Noch nie hatte der Saisonauftakt einen so guten Zuspruch. In seiner Begrüßung dankte Bernd den freiwilligen Helfern für ihre Arbeit in der Platzvorbereitung. Die Paarungen wurden bunt gemischt und der Spaßfaktor stand eindeutig im Vordergrund.
Der jüngste Aktive war gerade einmal 11 Jahre alt. Für den Saisonanfang gab es bereits einige sehenswerte Ballwechsel.
Traditionell klang der Tag beim gemeinsamen Grillen mit Rudi aus.

______________________________________________________________________________

Spartenversammlung

Am 17.2.014 trafen sich im Jugendheim Mönkeberg zahlreiche Mitglieder zur Tennis-Spartenversammlung. Der Spartenvorsitzende, Bernd Schlünz, begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich bei den zahlreichen Helfern, Sponsoren und Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Finanziell wurde das Geschäftsjahr mit einem leichten Plus abgeschlossen. Sportlich wurden nicht alle Ziele erreicht.
Bei den anstehenden Wahlen wurden sowohl Bernd Schlünz als Spartenleiter sowie Helmut Lütjohann als Kassenwart einstimmig für weitere 2 Jahre in ihren Ämtern bestätigt.
Für 2014 hat man sich höhere sportliche Ziele gesetzt. Zudem soll auch das Veranstaltungsangebot weiter auf die Bedürfnisse der Mitglieder ausgerichtet werden. Hierbei soll die Jugendarbeit im Mittelpunkt stehen.
Abschließend bedankte sich der Spartenvorsitzende bei den Teilnehmern für die rege Diskussion.

Protokoll ...

______________________________________________________________________________

Grünkohlessen

Traditionell fand im Februar das Grünkohlessen der Tennissparte statt. Am Valentinstag begrüßte Peter Fischer 24 Teilnehmer im Klausdorfer Hof. Krankheitsbedingt gab es kurzfristig noch einige Absagen.
Dies tat der guten Stimmung allerdings keinen Abbruch. Es wurde gut und ausgiebig gegessen und anschließend noch lange zusammengesessen. Das Grünkohlessen fand zum 13. Mal statt und war wieder einmal ein voller Erfolg. Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung 2015.

______________________________________________________________________________

Herrendoppelturnier

Am 11. Januar 2014 trafen sich 18 Aktive zum mittlerweile schon traditionellen Herrendoppelturnier in der Tennishalle Schönkirchen. Ab 18 Uhr wurde in immer wieder unterschiedlichen Zusammen-stellungen gespielt. Bei allem sportlichen Ehrgeiz stand der Spaßfaktor eindeutig im Vordergrund. Um 23 Uhr standen dann die glücklichen Gewinner des Abends fest.
Ein Novum in der Geschichte des Turniers: Es gab 3 Sieger. Mit dem gleichen Spielverhältnis gewannen Ralf Berchim, Adolf Steffen und Bernd Schlünz. Dank der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren war die Turnierleitung in der Lage, jedem Spieler einen Preis zu überreichen.
Es war ein überaus geselliger Abend und alle freuen sich auf das nächste Turnier am 31. Januar 2015.

______________________________________________________________________________